Die Tierwelt der Galapagos in Fotos

Planschender Seelöwe bei Sonneuntergang, Galapagos

So, Landschaftsaufnahmen sind ja schön und gut, aber wenn Ihr ehrlich seid, wollt Ihr eigentlich Bilder von schnuffigen Seelöwenbabies sehen, hab’ ich recht?

Und Ihr habt Glück, denn wenn es etwas gibt, das auf den Galapagos nicht schwer zu finden ist, dann sind das Seelöwen – besonders auf der Insel San Cristobal, wo sie praktisch überall sind und man teilweise echt aufpassen muss, nicht über sie drüber zu stolpern.

Seelöwe auf Boot, Galapagos

Natürlich gibt es noch jede Menge anderer Tiere auf den Galapagos, von denen wir das ein oder andere auch ablichten konnten auf unserer Tour mit GalaKiwi. Diese Bilder wollen wir heute mit Euch teilen, aber keine Panik: das heißt nicht, dass wir nicht hier und da noch ein Babyseelöwenfoto einschmuggeln…

Seelöwin säugt Junges, Galapagos

Solange Ihr sie nicht Seehunde nennt… Okay?Grüne Meeresschildkröten, Galapagos

Meeresschildkröten! Der Deutsche ist hier klar im Vorteil, denn im Englischen heißt die Meeresschildkröte “sea turtle”, während die Landschildkröte “tortoise” genannt wird. Das ist doch wirklich viel zu kompliziert. Und da sag’ noch mal einer, Deutsch sei schwer!

Nahaufnahme Riesenschildkröte, Galapagos

Wenn zweihundert Jahre Du bist alt, so gut aussehen Du wirst nicht, hm? Hier haben wir also eine der riesigen Landschildkröten.

Was ist das??? - Galapagos

Ich habe nicht den blassesten Schimmer, was dieses Wesen ist. Es wuselte am Strand herum und lenkte uns permanent ab von den Seelöwen in seiner Seltsamkeit. Wer uns aufklären kann, hinterlasse bitte einen Kommentar!

Sally Lightfoot Krabbe, Galapagos

Und dies ist eine Sally Lightfoot Krabbe; benannt nach einer Balletttänzerin. Auch bekannt als Rote Klippenkrabbe, was vielleicht ein offensichtlicherer Name ist. Die Jungtiere wählen gepflegtes Schwarz, denn wer auffällt, wird gefressen.

Meeresleguan, Galapagos

Hier haben wir einen Meeresleguan. Wie man sieht, ist er nicht sonderlich motiviert, Karriere als Model zu machen. Diese kleinen Drachen haben für eine Weile bei der Evolution mitgemacht, aber sie wussten: man muss aufhören, wenn man am schönsten ist. Dieser Moment wurde vor langer Zeit erreicht, und so beeindrucken sie uns seitdem unverändert weiter.

Lächelnde Seelöwen auf den Galapagos

Wir unterbrechen unser Programm für ein lächelndes Seelöwenpärchen. Sieht nicht wirklich nach einem harten Leben aus, muss ich sagen. Ziemlich viel Schlaf, ein bisschen Planschen im Meer, und hin und wieder was Fressen. Wer würde da nicht lächeln?

Flamingo auf den Galapagos

Tatsache, Flamingos gibt’s auf den Galapagos ebenfalls! Und wenn ich hier noch ein bisschen ‘rumschnorchele, finde ich sie auch. …Na was denn, ich könnte schwören, dass ich sie hier irgendwo gesichtet habe!

Darwinfink auf Seil, Galapagos

Ich meine, dies sei einer von den Finken, die Darwin mit seinen Theorien auf den Trichter gebracht haben. Wobei ich natürlich absolut keine Ahnung habe, was genau für ein Fink dieser hier ist – sie unterscheiden sich alle. Anscheinend ist genau das der Punkt.

Blaufußtölpel, Galapagos

Blaufußtölpel. Sie haben’s nicht leicht. Auf Englisch nämlich heißen sie “blue footed boobies”, und “boobies” ist ein Ausdruck für die weibliche Oberweite. Aber wer so coole blaue Füße hat, steht über all den doofen Witzen, denen diese armen Vögel täglich ausgesetzt sind. Wir haben keine gemacht. Wirklich nicht.

Und noch ein kleiner hübscher Seelöwe! - Galapagos

Schnubbidubbiduh… Ja, jetzt geht’s uns allen gleich besser!

Männliche Fregattvögel auf der Balz - Galapagos

Dies sind die männlichen Exemplare der Fregattvögel, und zwar auf der Balz. Dazu blasen sie sich auf, wie man an den roten Ballons sieht, und finden es unheimlich aufregend, wenn ein Weibchen vorbei fliegt. Manchmal so aufregend, dass sie fast über ihren Ballon stolpern.

Männliche Fregattvögel auf der Balz II - Galapagos

Wir haben uns das Schauspiel ein Weilchen angeguckt, und für die zwei Knaben hier hat sich kein einziges Weibchen interessiert. Aber es muss ja wohl irgendwie funktionieren.

Eidechse Galapagos

Übrigens sieht man auf den Galapagos alle möglichen Arten von Eidechsen, von klein bis groß, und in unterschiedlichen Farben. Wobei ich wieder nicht weiß, was für eine diese ist.

Meine Ahnungslosigkeit hat aber definitiv nichts mit unserem GalaKiwi-Führer zu tun; der wusste nämlich a l l e s. Mein Gehirn hat es nur nicht gespeichert. Ich glaube, er hatte einen kleinen Nervenzusammenbruch, als er unserer Gruppe zum x-ten Male den Unterschied zwischen einem Prachtfregattvogel und einem Bindenfregattvogel erklärte, der Arme. Wie dem auch sei: dies ist also eine Eidechse.

Rotfußtölpel Punta Pitt, Galapagos

Und dies ist ein Rotfußtölpel! Unsere Expedition nach Punta Pitt auf San Cristobal, die die Sichtung dieses seltenen Vogels zum Ziel hatte, war somit erfolgreich! Hurra!

Seelöwenbaby schläft auf einem Felsen, Galapagos

Ein Seelöwenbaby schläft auf einem Felsen. Sieht nicht wirklich super bequem aus, wenn Ihr mich fragt.

Riesenschildkröte, Galapagos

Und eine weitere Riesenschildkröte! Die sehen von Insel zu Insel tatsächlich richtig unterschiedlich aus; das ist schon faszinierend.

Vogel, Galapagos

Die Vogelwelt ist unheimlich toll, fast so toll, wie der Umstand, dass man so nah an sie dran kann. Und wieder mal habe ich keine Ahnung, um was für einen Vogel es sich hier handelt, aber ist das wirklich wichtig? …Jaja, vermutlich schon.

Schnäpperrohrsänger, Galapagos

Aber jetzt: dies ist ein Schnäpperrohrsänger. Punkt für meine ornithologischen Fähigkeiten!

Männlicher Fregattvogel auf Baum, Galapagos

Dies ist ein männlicher Fregattvogel, der seinen Ballon nicht aufgeblasen hat. Wer hätte gedacht, dass das Ding so dezent sein kann!

Männlicher Fregattvogel fliegt vorbei, Galapagos

Und hier haben wir einen männlichen Fregattvogel, der grade an uns vorbei fliegt. Habe ich zufällig schon erwähnt, wie nah man an alles ‘rankommt? Das ist echt der Wahnsinn. Diese Aufnahme habe ich mit meinem Superweitwinkelobjektiv gemacht, und die Flügelspitze ist trotzdem nicht drauf!

Sonnenbad für Meeresleguane, Galapagos

Wir kommen langsam zum Ende. Diese Meeresleguane waren sehr an uns interessiert. Nicht.

Seelöwenbaby am Strand von La Loberia, Galapagos

Und wir beenden unseren Fotoaufsatz mit diesen zwei schnuffigen Seelöwenbabies. Sie hatten ziemlich viel zu tun, aber hielten dann doch lang genug inne, um uns ein paar Bilder schießen zu lassen.

Zu guter Letzt haben wir auf den Galapagos auch unter Wasser ein paar interessante Kreaturen getroffen, was ich in einem Video zusammengefasst habe, das nur 10 Sekunden lang ist – ich weiß ja, dass Ihr alle keine lange Aufmerksamkeitsspanne habt… Viel Spaß; ich hoffe, es gefällt Euch!

Das waren also einige unserer besten Bilder von der Tierwelt auf den Galapagos, die wir während unserer Tour mit den Galapagos-Experten GalaKiwi zu sehen bekamen.

Um ehrlich zu sein haben wir genug Bilder, um einen zweiten Teil dieses Blog-Posts zusammenzustellen – wenn Ihr daran Interesse hättet, sagt Bescheid! Ansonsten haben wir in der nächsten Zeit vor, über unser Tour-Erlebnis mit GalaKiwi zu schreiben; über die Sachen, die wir auf den Galapagos unternommen haben; und Euch Tipps zu geben, wie Ihr Euch perfekt auf Euren Galapagos-Trip vorbereitet. Also: bis zum nächsten Mal!

Social media - Wähl' Deine Waffe und teil' diesen Post mit der Welt!